Rotwein |abc-Etüden

Rotwein |abc-Etüden

Es gibt wieder eine neue Schreibeinladung von Christiane, die Ideen sind diesmal von Anna-Lena, das Bild ist von Ludwig Zeidler.

Was für ihre Verwandten und Freunde wie eine Milchmädchenrechnung ausgesehen hatte, war in Wirklichkeit ein sorgfältig geplanter Schachzug gewesen. Alle hatten sie davor gewarnt, ihm Geld zu leihen, er würde sie nur ausnutzen. Als ob sie das nicht schon vorher gewusst hätte, als sie ihn nach ihrem erstenTreffen von einem Privatdetektiv hatte überprüfen lassen, war ihr bald klar geworden, dass er genauso ein mieser, kleiner Trickbetrüger war wie fast alle vor ihm. Nachdem sie ihm auf die Schliche gekommen war, hatte sie nur noch das Ziel gehabt, ihn dingfest zu machen und sich der Polizei als Lockvogel zur Verfügung gestellt.
Ihn dazu zu bringen, ihr zu erzählen, wie er die ganzen Frauen vor ihr übers Ohr gehauen hatte, war fast schon zu einfach gewesen, er war geradezu stolz darauf gewesen. Ihr war beim Zuhören richtig schlecht geworden, so sehr war er davon überzeugt gewesen auch diesmal ungestraft davon zu kommen, und beinahe hätte sie ihn gebeten, doch ein bisschen, nun ja, zu untertreiben.
Alles war gelaufen wie geplant, die Polizei hatte mitgehört und ihn festgenommen. Ein Schwindler weniger lief frei herum, aber sie war immer noch alleine. Die Männer liebten ihr Geld, aber niemals die Frau. Sie seufzte und versuchte, die Tränen zurück zuhalten. Es blieb ihr einmal mehr nur ein Rendezvous mit ihrem Dauerfreund Rotwein.

2018_17_1_eins

Advertisements

6 Gedanken zu “Rotwein |abc-Etüden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s