Kleine Ziele

Kleine Ziele

Neulich hatte ich mein Quartalsgespräch bei der Schmerzärztin. Die Medikation bleibt wie bisher, das war schnell klar. Das Besondere an dieser Ärztin ist, dass wir uns jedesmal auf eine Aufgabe einigen, die ich bis zum nächsten Mal erledigen soll. Meistens hat es mit Bewegung zu tun. So auch diesmal, ich soll zu einem Lokal im Wald wandern.

Das wird auf jeden Fall bittersüß werden. Die Landschaft ist wunderschön, aber das ist auch ganz in der Nähe meiner letzten Arbeitsstelle, und da hängen viele schlimme Erinnerungen dran.

Nie vergessen werde ich wohl die Begründung meines letzten Chefs, warum er mich nicht unbefristet einstellt: „Schwerbehinderte stelle ich nicht unbefristet ein, die bekomme ich nie wieder raus.“

Zu diesem Zeitpunkt kannte er mich ein Jahr, und ich hatte die wenigsten Krankheitstage in der gesamten Abteilung. Ich hätte gedacht, er kennt mich besser. Und nicht alles an mir ist behindert! Es tat schon weh, das ins Gesicht gesagt zu bekommen. Etwas ist mit Sicherheit damals in mir kaputt gegangen.

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Kleine Ziele

  1. Du bist nicht die einzige, ich habe den Satz auch mehrmals bekommen, gerne auch ohne das „unbefristet“, also im Sinne von „Ich stelle Sie gar nicht ein, Praktikum können Sie hier machen.“
    Und ich bin auch nicht die einzige, fast jeder im BFW damals bei der Umschulung kannte das, x Leute, die mir heute begegnen kennen das.

    Gefällt 1 Person

      1. Eine Methode wäre wenn wirklich schmerzhafte Beträge gezahlt werden müssten, wenn jemand keine Behinderten einstellt (1500 € pro Monat zum Beispiel) und doppelt wenn rauskommt, dass er/sie/sie aus Behinderungsgründen benachteiligt (nur befristet, weniger Lohn…). Wenn die richtig zahlen müssten und wenn es einen Zwang gäbe mindestens 2 Schwerbehinderte einzustellen, sähe das anders aus.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s