Freitagsfragen #9

Freitagsfragen #9

Freitagsfragen_Logo

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Wenn Du nicht schlafen müsstest, was würdest Du mit der Extrazeit machen? Malen, Kaffee trinken, über meine Lieben wachen, wenn sie schlafen. 

2.) Welchen fiktionalen Ort würdest Du gern einmal besuchen? Panem. Ich würde Katniss Everdeen gerne näher kennen lernen. 

3.) Könntest Du jede beliebige Aktivität in einen Olympischen Sport verwandeln, worin läge Deine größte Chance eine Medaille zu gewinnen? In der Disziplin IM-BETT-LIEGEN-UND-LÖCHER-IN-DIE-DECKE-STARREN bin ich unschlagbar. 

4.) Die Wahl der Qual: Doppelt so schnell blinzeln wie normal oder jeweils für 5 Minuten nicht blinzeln müssen, dafür jedoch alle 5 Minuten für 10 Sekunden die Augen schließen müssen? Dann lieber doppelt so schnell blinzeln. Da geht mir weniger verloren, als wenn ich alle fünf Minuten ganze zehn Sekunden die Augen schließen muss. 

Advertisements
Freitagsfragen #8

Freitagsfragen #8

Freitagsfragen_Logo

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Was wäre das am wenigsten geeignete Essen, das man pürieren und durch den Strohhalm essen könnte? Für mich ganz klar knusprige Pommes! Weil dann die knackige Konsistenz verloren gehen würde.

2.) Was muss dringend modernisiert werden? Oje, zu viele Dinge. Der Umgang mit behinderten Menschen, Tierschutz, unser Wohnzimmer… ich höre mal auf, sonst wird es eine unendliche Liste. 

3.) Welche ungewöhnlichen Orte hast Du besucht? Das ehemalige KZ Sachsenhausen 1991. Auch nach so langer Zeit war noch das Grauen zu spüren, das sich dort ereignet haben muss. 

4.) Die Wahl der Qual: Einen komplett zufällig gewählten neuen Kreis aus Freunden und Familie oder einen zufälligen neuen Namen, Job und Wohnort? Definitiv neuen Namen, Job und Wohnort! Aber Familie und Freunde behalte ich, ohne die wäre ich ziemlich haltlos. 

Freitagsfragen #7

Freitagsfragen #7

Freitagsfragen_Logo

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Was kannst Du sehr gut? Mit Tieren umgehen, Smartphones personalisieren und das Haushaltsbudget verwalten.

2.) Was kannst Du nicht so gut, tust es aber trotzdem? Putzen, telefonieren und singen.

3.) Schläfst Du gut? Mit chemischer Hilfe, meistens schon. Ohne das können die Nächte sehr lang und unangenehm werden.

4.) Die Wahl der Qual: mit Eiswasser die Zähne putzen oder mit viel zu heißem Wasser duschen müssen? Ach, man kann tatsächlich zu heiß duschen? Im Zweifelsfall lieber das als kaltes Wasser zum Zähne putzen. 

Freitagsfragen #6

Freitagsfragen #6

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Kannst Du gut erklären? Ja, wenn ich das, was ich erklären soll, selber gut verstanden habe. Ansonsten wird es schwierig. Ich finde dieses Motto gut:

 

2.) Bist Du geduldig? Prinzipiell mit anderen Menschen mehr als mit mir selber. Mit anderen Menschen bin ich sehr geduldig, so lange ich nicht dass Gefühl habe, dass jemand einfach nicht will oder mich schlicht vera*scht. Dann ist ganz schnell Schluss mit lustig, und der Spieß wird umgedreht. 

3.) Dein Chef möchte, dass Du Dir 20 Stunden Deiner Arbeitszeit des nächsten Monats nimmst, um etwas Neues zu erlernen. Was lernst Du? Etwas was mit meiner normalen Tätigkeit und Zahlen nichts zu tun hat. Wenn ich die freie Wahl habe, würde ich mich mit Grafik beschäftigen. 

4.) Die Wahl der Qual: Quälende Müdigkeit während eines wichtigen Termins oder stündlich aufwachen während der nächsten Nacht? Wenn der wichtige Termin überstanden ist, nehme ich dafür gerne eine blöde Nacht in Kauf. Ich hatte so ein kaputtes Schlafmuster – ungelogen jede Stunde wach werden – in der Zeit, als meine Schilddrüse schlecht eingestellt war, und ich habe es trotzdem durch den nächsten Tag geschafft. 

Freitagsfragen #5

Freitagsfragen #5

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Du wirst ab jetzt bei Vollmond zu einem Tier, aber nicht zu einem Werwolf. In welches Tier verwandelst Du Dich? Das erste Mal in eine Katze, weil ich immer schon mal wissen wollte, was Katzen nachts so unternehmen. Das zweite Mal in einen Hund, dann würde ich durch die Wälder streifen und das Nachtleben von Rotwild, Wildschwein und Co. beobachten. Danach mal sehen… gibt viele nachtaktive interessante Tiere. 

2.) Räumst Du gerne auf? Aufräumen selber mag ich gar nicht, aber ich liebe das Ergebnis. Macht das Sinn?

3.) Schöner Job mit kleinem Gehalt oder furchtbarer Job mit guter Bezahlung? Tja, diese Frage habe ich in diesem Leben schon beantwortet: Schöner Job mit kleinem Gehalt. Aber ich konnte mir meine Moral dank des zweiten Gehaltes meines Mannes auch leisten. Deswegen würde ich niemandem verübeln, die andere Variante zu wählen. 

4.) Die Wahl der Qual: Eine Woche lang klebrige Hände gegen die nichts hilft oder Juckreiz? Meine Erfahrung (Windpocken, Allergien) hat mich gelehrt, dass ich mit Juckreiz sehr schlecht umgehen kann. Also lieber klebrige Hände, auch wenn es wahrscheinlich eine ziemlich eklige Zeit werden dürfte 🙂

Freitagsfragen #4

Freitagsfragen #4

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Worüber hast Du zuletzt herzhaft gelacht? Upps, eiskalt erwischt. Kann ich nicht aus meinem Gedächtnis fischen 🤔

2.) Bist Du schadenfroh? Ich gestehe: Ich gestehe: Ja, ich bin schadenfroh! Aber nur kurz, und dann helfe ich dem Pechvogel auch wieder aus der Patsche.

3.) Schreibst oder bekommst Du gerne Briefe und Postkarten? Das ist irgendwie fast völlig unter die Räder gekommen bei mir. Aber ich bewahre Emails von lieben Menschen digital auf, genau so wie ich es früher analog mit Briefen und Postkarten getan habe.

4.) Die Wahl der Qual: eine Woche lang jeden Tag das selbe essen oder jedes Mal wenn Du das Haus verlässt wandelt sich das sonnige, warme Wetter in ein nasses, kaltes und stürmisches Unwetter? Dann nehme ich lieber das schlechte Wetter! Eine Woche weniger essen schadet mir nicht, aber warmes, sonniges Wetter ist einfach nicht zu toppen!

Freitagsfragen #4

Freitagsfragen #4

Follow my blog with Bloglovin

Die Freitagsfragen gibt es bei Nickel. Meine Antworten sind grün.

1.) Singst Du Geburtstagslieder für deine Lieben? Nein!!! Ich finde das für beide Seiten entsetzlich peinlich. Daran hat auch nichts geändert, dass es in meiner angeheirateten Familie fester Bestandteil von Geburtstagsfeiern ist. 

2.) Was war der verstörendste Film, den Du geschaut hast? Ein mörderischer Sommer. Wahrscheinlich war es aber auch deshalb so schlimm, weil ich erst zwölf Jahre alt war. In den Reiterferien haben die Betreuer uns Kinder irgendwie in diesen Film geschmuggelt, der gerade in irgendeinem Dorfkino lief. Vieles habe ich damals noch gar nicht verstanden. Und das ist auch gut so, denke ich im Nachhinein.

3.) Planst Du Mahlzeiten oder isst Du, was gerade da ist? Ich plane das Essen für die nächsten Tage beim Einkaufen, also nicht von langer Hand. Es sei denn, mein Mann wünscht sich etwas, das wird dann schon vorher eingeplant. 

4.) Die Wahl der Qual: In ein stundenlang in der Sonne geparktes Auto mit schwarzen Ledersitzen setzen oder den kleinen Zeh am Tisch stoßen? Hängt davon ab, ob das Auto Klimaanlage hat und ich die schlimmste Hitze abwenden kann. Wenn nicht, dann lieber den kleinen Zeh opfern. Mit Hitze kann ich einfach nicht so.